zum Inhalt springen

StR i.H. Stephan Langer

Kontakt

StR i.H. Stephan Langer

Südbau, Raum 0.16

Otto-Fischer-Straße 4
50674 Köln

Telefon +49-(0)221-470-8829
Fax +49-(0)221-470-4917
E-Mail s.langer(at)uni-koeln.de


Website

E-Mail

 

Ab dem 01.08.2017:

stm.langer(at)gmail.com


Lehrveranstaltungen im WS 2016/17

Nr.TitelZeit
0031PS Wirtschaft und EntwicklungMo 10 -11:30 Uhr
0032PS Wirtschaft und EntwicklungMo 16 - 17:30 Uhr

Forschungsinteresse

  • Binnendifferenzierung und Individualisierung im Erdkundeunterricht
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Außerschulische Lernorte
  • Inklusive Didaktik
  • Bildung und Gesellschaft in der Türkei

Dissertationsprojekt

Auf dem Weg zu Inklusion im Geographieunterricht? – Heterogenität von SchülerInnen in Wahrnehmungs- und Handlungsmustern von GeographielehrerInnen der Sekundarstufe

Bildungsvergleichsstudien (PISA, IGLU u.a.) und Qualitätsprüfungen an Schulen zeigen den hohen Entwicklungsbedarf aller Fächer im Bereich der individuellen Förderung auf. Das bildungspolitisch gesetzte Ziel, den gemeinsamen Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogische Förderbedarfe an allen Schulformen zu erweitern (UN-BRK 2009), erfordert eine erhöhte Sensibilisierung aller Fachlehrkräfte für die Heterogenität ihrer Lerngruppen. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, grundlegende Erkenntnisse über die Wahrnehmung von Heterogenität und das daraus resultierende unterrichtliche Handeln von GeographielehrerInnen für differenzierenden Geographieunterricht zu gewinnen. Im Sinne eines Mixed-Methods-Forschungsdesigns konnten Gruppen- und Einzelinterviews sowie eine standardisierte Befragung (n = 343) durchgeführt werden. Die Fertigstellung des Forschungsberichts steht in Kürze (Mai 2017) an.

Zur Person

Juli/Juni 2017Abgabe der Dissertation mit dem Titel Auf dem Weg zu Inklusion im Geographieunterricht? Heterogenität von SchülerInnen in Wahrnehmungs- und Handlungsmustern von GeographielehrerInnen der Sekundarstufe und Disputation
Sept. 2016Koordination der Tagung Theorie-Praxis-Dialog zur Fachdidaktik Geographie zum Thema „Wasser als Ressource und Risikofaktor – Forschendes Lernen zu Mensch-Umwelt-Beziehungen im Geographieunterricht“
Sept. 2015Koordination der Tagung Theorie-Praxis-Dialog zur Fachdidaktik Geographie zum Thema „Heterogentität im Geograhieunterricht“ an der Universität zu Köln
seit 2013Wissenschaftliche Betreuung des außeruniversitären/-schulischen Lernstandortes Pulheimer Bach 
Sept. 2012Große Exkursion Türkei: Die Entwicklung peripherer Räume am Beispiel Nordostanatoliens, Standorte in Istanbul & Nordostanatolien in Kooperation mit Universitäten und Schulen
WS 2011/2012Studienrat im Hochschuldienst an der Universität zu Köln
2008-2011Studienrat am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim, NRW
2006-2008Referendariat (LA Gym/Ges) an der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch und dem Studienseminar Leverkusen
2005-2006Aufenthalt als COMENIUS-Sprachassistent in Giresun/Türkei im Rahmen des SOCRATES 2.2b Programms der Europäischen Union
1999-2005Studium an der Universität zu Köln in den Fächern Englisch, Erdkunde und Bilingualer Unterricht – Englisch (BLUE) (LA Sek.I+II), 2001-2002 Studienaufenthalt an der Simon Fraser University Vancouver, B.C., Kanada
1997-1999Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Amsterdam, Niederlande bei AMOC/DHV (Sozialeinrichtung für Drogenabhängige und Menschen, die in der Prostitution arbeiten)

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Langer, S., 2017. Auf dem Weg zu Inklusion im Geographieunterricht? – Heterogenität von SchülerInnen in Wahrnehmungs- und Handlungsmustern von GeographielehrerInnen der Sekundarstufe. (Veröffentlichung steht an)

Esser, K., Langer, S., v. d. Sand, M., 2017. LehrerInnenbildung zum inklusionsorientierten forschend-entdeckenden Lernen am außerschulischen Lernstandort Pulheimer Bach. In: Kooperationsinitiative für Didaktik in der Inklusion am Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL), 2017. Fachdidaktik Inklusiv II – die Online-Kurzpublikation. (Veröffentlichung steht an) http://zfl.uni-koeln.de/sites/zfl/Tagungen/2016/Fachdidaktik-Inklusiv2/publikation/Fachdidaktik_inklusiv_II_Kurz-Publikation.pdf

Budke, A., Langer, S., Ziemen, K., 2017. Migrationsbedingte Heterogenität von SchülerInnen als Herausforderung für den inklusiven Geographieunterricht. In: Budke, A., Kuckuck, M., 2017. Migration und geographische Bildung. (Veröffentlichung steht an)

Braun, B., Langer, S. 2017. Grünes Klassenzimmer am renaturierten Pulheimer Bach – Netzwerk aus Schulen, Universität und kommunalem Unterhaltungsverband. Geographische Rundschau (5), 22.

Braun, B., Langer, S., 2017. Der renaturierte Pulheimer Bach als Grünes Klassenzimmer – ein Netzwerk für Umweltbildung von Schulen, Universität und Unterhaltungsverband. Artenschutzreport 36/2017. (Veröffentlichung steht an)

Langer, S., Welsch, T., 2017. Multi-ethnische Stadtviertel im projektorientierten Geographieunterricht. Praxis Geographie (4), 18-21.

Langer, S., 2017. Inklusive Fachdidaktik Geographie. In: Ziemen, K., 2017. Lexikon Inklusion. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S. 114-116. Download Artikel

Langer, S., 2013. Entdeckendes Lernen. In: Böhn, D., Obermaier, G., 2013. Didaktische Impulse: Wörterbuch der Geographiedidaktik: Begriffe von A-Z.. Westermann, Stuttgart.

Langer, S., 2009. Transnational NGO-Networks and knowledge as a key factor in protest at multinational corporations: the example of Coordination against BAYER-Dangers (CBG). Annales de Géographie 668, 414-429.

Vorträge

Juli 2017: Heterogenität im Geographieunterricht. Inklusion als Herausforderung für die Professionalisierung von GeographielehrerInnen – Vortrag: im Rahmen der Vortragsreihe „Aktuelle fachdidaktische Positionen“ an der Ruhr-Universität Bochum.

Juni 2017: Geographieunterricht am außerschulischen Lernort Bach inklusionsorientiert gestalten. – Vortrag: im Rahmen der Tagung „Aneignungspraktiken an außerschulischen Lernorten“ an der Pädagogischen Hochschule Luzern.

Februar 2017: Classroom Management in inklusiven Lerngruppen am außerschulischen Lernort Bach – Vortrag mit Sol i. H. Tatjana Leidig im Rahmen der Tagung „Kompetenzen inklusiv in der Lehrer*innenbildung“ des ZfL der Universität zu Köln.

Oktober 2015: Auf dem Weg zu Inklusion? – Heterogenität von SchülerInnen in Wahrnehmungs- und Handlungsmustern von GeographielehrerInnen  der Sek. I und II in NRW – Vortrag und Posterpräsentation im Rahmen des Deutschen Kongresses für Geographie (DKG), Berlin.

September 2015: Heterogenität im Geographieunterricht – Wahrnehmungs- und Handlungsmuster von GeographielehrerInnen der Sekundarstufe I und II in NRW – Vortrag im Rahmen der Tagung Theorie-Praxis-Dialog zur Fachdidaktik Geographie  zum Thema „Heterogenität im Geographieunterricht“, Köln.

November 2014: The Green Classroom Pulheimer Bach – Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz „Motivate and Attract Students to Science“ in Amsterdam, Niederlande

Mai 2013: Auf dem Weg zur Inklusion? – Möglichkeiten und Herausforderungen des inklusiven Geographieunterrichts - Vortrag im Rahmen des HGD Symposiums Herausforderung Differenzierung, Dresden.

August 2012:  Die Entwicklung eines außerschulischen Lernortes am Schulstandort zur Förderung  kompetenzorientierten Lernens – das Grüne Klassenzimmer Pulheimer Bach - Vortrag im Rahmen des IGC Symposiums Geographie & Schule, Köln.

März 2012: Schulstandortnahe Lernorte für den kumulativen Kompetenzaufbau – das Beispiel des Ökosystems Pulheimer Bach - Poster im Rahmen des HGD Frühjahrsforum 2012 Geographisch denken – didaktisch forschen, Gießen.