zum Inhalt springen

Dipl.-Geogr. Sebastian Fastenrath

Kontakt

Dipl.-Geogr. Sebastian Fastenrath

Südbau, Raum 1.20

Otto-Fischer-Straße 4
50674 Köln

Telefon +49-(0)221-470-1938
E-Mail sebastian.fastenrath(at)uni-koeln.de


Wissenschaftliche Schwerpunkte und Interessen

Sozio-technische Transformationsprozesse, Sustainability Transitions, Innovationsforschung, nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung, Governance, Bau- und Immobiliensektor, Energiewende, interaktive Wissensgenerierung zwischen Forschung und Praxis, Wertschöpfungsketten, Geographische Entwicklungsforschung, Globaler Süden

 

Wissenschaftlicher Werdegang

 

Seit 02/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Arbeitsgruppe Wirtschaftsgeographie, Prof. Dr. Boris Braun

Forschung und Lehre (siehe „Universitäre Lehrtätigkeiten“)

08/2016 – 01/2017

Stipendiat | Graduate School of Geosciences (Universität zu Köln)

Fellowship Grant for excellent doctoral students

11/2016 – 01/2017

Gastwissenschaftler | Queensland University of Technology (Brisbane/Australia), Science and Engineering Faculty, Prof. Dr. Douglas Baker

Gastwissenschaftler | University of Sydney (Australien), Faculty of Science, School of Geosciences, Prof. Dr. Bill Pritchard

08/2013 – 08/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Forschung und Projektleitung Green Regio. Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und Fond National de Recherche Luxemburg.

Empirische Untersuchungen in Freiburg (Deutschland) und Brisbane (Australien): Experteninterviews, Organisation und Durchführung von Stakeholder Workshops, Datenanalysen (qualitativ und quantitativ), Publikationen, Konferenzvorträge. Projektmanagement: Projektantrag, Personalrekrutierung, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Datenbankmanagement, wissenschaftliches Lektorat.

10/2012 – 08/2013

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Kurse in Wirtschafts- und Stadtgeographie sowie Geographischer Entwicklungsforschung (Details siehe „Universitäte Lehrtätigkeiten“)

07/2012 – 09/2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Mitglied des Organisationskommittee „International Geographical Congress“ (IGC) 2012, Verantwortlichkeiten: Verlagsausstellung, Kommunikation, Keynote speakers.

11/2011 – 06/2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Projekt „ImPOrt – Conventions in the import of organic food to Germany and Australia“, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Konzeption und Implementierung einer Medienanalyse zu Bio-Lebensmitteln in deutschen und australischen Kontexten.

04/2010 – 09/2011

Studentische Hilfskraft | Geographisches Institut (Universität zu Köln)

Unterstützung bei Vorträgen (Präsentationen, Literatursuche) und Publikationen, wissenschaftliches Lektorat, Verwaltungsaufgaben, Organisation und Leitung einer studentischen Exkursion nach Bangladesch 09/2010, Betreuung von Gastwissenschaftlern

 

Akademische Ausbildung

 

Seit 2013

Promotionsstudium | Graduate School of Geosciences (Universität zu Köln)

(vorläufiger) PhD Titel: „Urban sustainability transitions in the building sector. Insights from contrasting contexts: Freiburg and Brisbane“

Supervisors: Prof. Dr. Boris Braun & Prof. Dr. Javier Revilla Diez

2005 - 2011

Studium der Geographie (Diplom), Soziologie & Politikwissenschaften (Nebenfächer) | Universität zu Köln, Note: Sehr gut.

Schwerpunkte: Wirtschaftsgeographie, nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung, Wertschöpfungsketten, Einzelhandel, Stadtmarketing, Place Branding, politische Ökonomie, Statistik (deskriptive und multivariate) und Geographische Informationssysteme (GIS).

Titel der Diplomarbeit: Reputationsgewinne und „Place Branding“ durch Sport-Mega-Events? Die Commonwealth Games 2010 in Delhi/Indien im medialen Diskurs.

 

Stipendien

 

08/2016 – 01/2017

Fellowship Grant | Grant for excellent doctoral students. Gefördert durch die DFG Exzellenzinitiative „Grad.schule Geowiss.“, Graduate School of Geosciences (GSGS), Universität zu Köln.

08/2015

Travel Grant | University of Oxford (United Kingdom)

Vortrag „Fourth Global Conference on Economic Geography 2015“

Gefördert durch die Graduate School of Geosciences (GSGS), Universität zu Köln.

11/2010

Research Grant | Forschungsaufenthalt in New Delhi (India)

Programm „New Passage to India“. Partner Universität: School of Planning and Architecture (SPA), New Delhi (Indien). Gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

 

 

Universitäre Lehrtätigkeiten

 

SoSe 2017

Proseminar „Wirtschaft und Entwicklung“ & Exkursion „Wirtschaft und Entwicklung“

WS 2016/2017

Vorbereitungsseminar Exkursion Ghana

SoSe 2013

Proseminar „Gesellschaft und Kultur“ (zwei Kurse) & Exkursionen

SoSe 2013

Praxisseminar „Einzelhandelszentren in der Stadt Leverkusen“ (Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH).

WS 2012/2013

Proseminar „Wirtschaft und Stadt“ (zwei Kurse)

WS 2012/2013

Praxisseminar „Waterfront development – Rheinauhafen Köln“

 

 

Publikationen

Preller, B., Affolderbach, J., Schulz, C., Fastenrath, S., Braun, B. (2017): Interactive knowledge generation in urban green building transitions. Professional Geographer. 69 (2), 214-224. PDF

Fastenrath, S. & Braun, B. (2016): Sustainability transition pathways in the building sector: Energy-efficient building in Freiburg (Germany). Applied Geography.
Published online: 27/09/2016. PDF

Fastenrath, S. (2015): 'Grünes' Bauen. Innovative Ansätze in Freiburg im Breisgau. Geographische Rundschau, 67 (5), 16-23.

Fastenrath, S. (2014): Book-review in UGRG (Urban Geography Research Group) Book Review Series: Tim Dixon, Malcolm Eames, Miriam Hunt and Simon Lannon (Editors) (2014): Urban Retrofitting for Sustainability: Mapping the Transition to 2050. Royal Geographical Society. London.

Preller, B., Affolderbach, J., Schulz, C., Fastenrath, S., Braun, B. (2014): Sustainability Research and Interactive Knowledge Generation. 

Preller, B., Affolderbach, J., Schulz, C., Fastenrath, S., Braun, B. (2014): Interaktive Transitionsforschung und Wissensgenerierung im Bereich nachhaltiges Bauen. Planung Neu Denken Online (2).  Artikel auf pnd|online

Fastenrath, S. (2013): Low-Budget-Fahrzeuge – eine Antwort auf die gegenwärtige Krise der europäischen Automobilindustrie? Geographische Rundschau, 65 (6).

Fastenrath, S. (2012): Imageeffekte und 'Place Branding': Commonwealth Games 2010 in Delhi. Geographische Rundschau, 64 (5).

 

Vorträge

Fastenrath, S. (2016): ‚Green Building Transition Pathways in Brisbane‘. GASt conference: Nature and environment in Australia, Cologne, GER, 29/09/2016.

Fastenrath, S. (2016): ‘Urbane Transformationen im Bausektor. Fallstudien in Brisbane, Freiburg, Luxemburg und Vancouver‘, SmartCity Cologne Konferenz (Poster und Diskussion), Köln, GER, 20/06/2016.

Fastenrath, S. (2016): ‘Zusammenfassung der Projektergebnisse zu der Fallstudie Freiburg ‘. Greenregio Abschlussworkshop, Freiburg, GER, 29/04/2016.

Affolderbach, J., Fastenrath, S., Braun, B. (2016): ‘Zusammenfassung der Projektergebnisse aus den Fallstudien Brisbane, Freiburg und Vancouver‘. Greenregio Abschlussworkshop, Luxemburg, LUX, 08/03/2016.

Fastenrath, S. (2015): 'Regionale Entwicklungspfade und Sustainability Transitions im Bausektor'. Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, GER, 01.-04./10/2015.

Fastenrath, S. (2015): ‘Regionale Transformationsprozesse im Gebäudesektor‘. Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, GER, 01.-04./10/2015.

Fastenrath, S. (2015): ‘Sustainability transitions in local building sectors. The examples of Freiburg (Germany) and Brisbane (Australia)‘. Fourth Global Conference on Economic Geography 2015, University of Oxford, UK, 19.-22./08/2015.

Fastenrath, S. (2015): 'Sustainability transitions in local building sectors. The examples of Freiburg (Germany) and Brisbane (Australia)'. Doktorandenkolloqium Umweltorientierte Wirtschaftsgeographie (UmWig), Luxemburg, LUX, 08.-09./09/2015.

Fastenrath, S. (2015): Sustainability transitions in regional building sectors (poster presentation). Graduate School of Geosciences Research Conference, Cologne, GER, 23/01/2015.

Fastenrath, S. (2014): 'Nachhaltigkeitsorientierte Transitionen. Sozio-technische Innovationen beim Bauen', Jahrestagung Arbeitskreis Industriegeographie, Naurod-Niedernhausen, GER, 09.-10./10/2014.

Fastenrath, S. (2014): 'Nachhaltigkeitsorientierte Transitionen - Sozio-technische Innovationen im Bausektor von Brisbane und Freiburg', Doktorandenkolloqium Umweltorientierte Wirtschaftsgeographie (UmWig), Luxemburg, LUX, 07/07/2014.

Affolderbach, J., Fastenrath, S., Jung, B. (2013): ‘Projektübersicht GreenRegio’, Doktorandenkolloqium Umweltorientierte Wirtschaftsgeographie (UmWig), Cologne, GER 26/09/2013.

Fastenrath, S. (2013): 'Ressourceneffizientes Bauen: Multiakteurs-Governance und innovative Bautechnologien in Australien, Kanada und Europa', Internationales DoktorandInnenkolleg Nachhaltige Raumentwicklung (Dokonara 2013), Hamburg, GER, 29/08 – 01/09/2013.

Fastenrath, S. (2012): 'Fluch oder Segen? Imageeffekte und Place Branding durch Sport-Mega-Events am Beispiel der Commonwealth Games 2010 in Delhi', Jahrestagung des Arbeitskreises Südasien, Marburg, GER, 02.-04./02/2012.

 

Mitgliedschaften

Centre for Australian Studies

Arbeitskreis Industriegeographie

Doktorandenkolloquium Umweltorientierte Wirtschaftsgeographie (UmWiG) der Universitäten Köln und Luxemburg

Gesellschaft für Erdkunde zu Köln e.V. (erweiterter Vorstand)

Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen (VGDH)

Gesellschaft für Australienstudien (GASt)