zum Inhalt springen

Dipl.-Geogr. Sebastian Dederichs

Kontakt

Dipl.-Geogr. Sebastian Dederichs

Südbau, Raum 2.10

Otto-Fischer-Straße 4
50674 Köln

Telefon +49-(0)221-973199-732
E-Mail sebastian.dederichs(at)hs-fresenius.de


 

 

Forschungsschwerpunkte

Geographische Handelsforschung, Stadtentwicklung, Energiegeographie, Tourismusgeographie, Mobilität und Verkehr

 

Akademische Ausbildung

2008 – 2013         Studium des Städtebaus an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
2007 – 2013         Studium der Geographie (Dipl.) und der Nebenfächer Betriebswirtschaftslehre
und Verkehrswissenschaft an der Universität zu Köln

 

Berufliche  Tätigkeiten

2017 – heute        Studiengangsleiter im berufsbegleitenden Studiengang Tourismus-, Hotel- und
                               Eventmanagement an der Hochschule Fresenius, Köln
2015 – heute        Leiter der Wissenschaftlichen Mitarbeiter an der Hochschule Fresenius, Köln
2014 – 2018         Qualitätsmanagementbeauftragter an der Hochschule Fresenius, Köln
2013 – heute        Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Hochschule Fresenius, Köln
2011 – 2013         Diplomand & Mitarbeiter bei der RWE Power AG in Köln / Abteilung Umsiedlung
                               und Liegenschaften
2011 – 2011         Studentische Hilfskraft an der Professur für Städtebau und Bodenordnung der
                               Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
2009 – heute        Freier Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit bei der RWE Power AG, Essen
2007 – 2013         Mitarbeiter bei der Innovation Congress GmbH, Köln im Bereich der
                               Kongress- und Tagungsveranstaltung für die kommunale Energiewirtschaft

 

Promotion

2015 – heute        Themenrahmen: Räumliche Auswirkungen des Online-Lebensmitteleinzelhandels
(Prof. Dr. Peter Dannenberg)

 

Diplomarbeit

„Die Grundstücksvormerkung im Rahmen von Umsiedlungsprozessen im Rheinischen Braunkohlenrevier: Konzeption und Bewertung möglicher Handlungsperspektiven“ (bei der RWE Power AG, Köln)

 

Publikationen

Dederichs, S. und Dannenberg, P. (2017): Vom Nischenmarkt in die Expansion: Die aktuelle Dynamik des deutschen Online-Lebensmitteleinzelhandels im Kontext der Transitionsforschung, in: Dannenberg, P./Willkomm, M./Zehner, K. (Hrsg.): Einzelhandel in Deutschland – Aktuelle Dynamiken im Kontext neuer Rahmenbedingungen (Schriftenreihe Geographische Handelsforschung (25), S. 59-82), Mannheim 2017.

Dederichs, S., Hildebrandt, J. und Füger, N. (Hrsg.) (2017): Handbuch zum Wissenschaftlichen Arbeiten. Für Studierende der Business School und der Media School an der Hochschule Fresenius, VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft, Bonn.

Dederichs, S., Hildebrandt, J., Höhmann, A. und Lier, B. (Hrsg.)(2015): Handbuch zum Wissenschaftlichen Arbeiten. Für  Studierende der Business School und der Media School an der Hochschule Fresenius, 5. Aufl., Kölner Wissenschaftsverlag, Köln.

Dederichs, S., Hildebrandt, J., Höhmann, A. und Lier, B. (Hrsg.)(2015): Handbook of Academic Writing. For students of the International Business School at Hochschule Fresenius – University of Applied Sciences, Kölner Wissenschaftsverlag, Köln.

 

Vorträge

Dederichs, S. (2018): Der Betriebsformenwandel im Lebensmitteleinzelhandel und seine räumlichen Implikationen vor dem Hintergrund einer Expansion des Online-Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland. Gemeinsame Jahrestagung der Arbeitskreise Verkehr und Geographische Handelsforschung, 7.-9. Juni 2018, Lüneburg.

Dederichs, S. (2017): Die Dynamik des deutschen Online-Lebensmittelhandels im Kontext der Transitionsforschung. Deutscher Kongress für Geographie, 30.09.-05.10.2017, Tübingen.

Dederichs, S. (2017): Vom Nischenmarkt in die Expansion: Die aktuelle Dynamik des Online-Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland und seine räumlichen Implikationen. Arbeitskreistagung Industriegeographie, 19.-20. Oktober 2017, Naurod-Niedernhausen.

Dederichs, S. (2016): Online Food Retailing – Vom Nischenmarkt zum massentauglichen Phänomen: Die aktuelle Dynamik des Online-Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland und seine räumlichen Implikationen. Arbeitskreistagung Geographische Handelsforschung, 3.-4. Juni 2016, Köln.