zum Inhalt springen

Susanna Albrecht

Kontakt

Susanna Albrecht

giz - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

P.O. Box 1457, NTNC Complex, Khumaltar
Kathmandu, Nepal

Telefon +977 (1) 5555289
E-Mail susanna.albrecht(at)giz.de


LEBENSLAUF

Studium

10/2002 – 03/2009 Universität Bonn, Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre
Diplomarbeit: „Ziele und Möglichkeiten der Entwicklungspolitik –
„Good Governance“ als Basis der Zusammenarbeit“; Modellanalyse zur
Korruptionsbekämpfung und der Demokratisierung eines Staates.
Fallbeispiel: Republik Ghana
03/2009 - Aushändigung des Diplomzeugnis
09/2006 – 03/2007 Auslandssemester, Graduierten Programm: Master II «Economie publique»,
an der Haute-École GREQAM-Université Aix-Marseille II, Frankreich

 

Berufserfahrung

Seit 01/2015
Beraterin


HCD/
Handelsförderung SAARC

GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
Kathmandu/ Nepal, Abteilung: Südasien

  • Leitung des Handlungsfelds HCD im Regionalvorhaben „Fӧrderung
    intraregionaler Handelspotenziale in der SAARC Region II“
  • Konzipierung, Aufbau und Pflege eines regionalen HCD Programms
  • Recherchen zu relevanten Fachthemen, Fortbildungsangeboten und –
    anbietern in SAARC
  • Leitung der Arbeitsgruppe HCD des SAARC Trade Promotion Networks
  • Ausschreibungen, Steuerung von Externen, Capacity Works, WoM
  • Öffentlichkeitsarbeit, Wissensmanagement, Betreuung von
    Programmwebsites, www.saarctrade.info
 

08.–10.2014 (6 Wochen)
Hospitation in Botswana/
Afrika

Handelsförderung SADC

GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
Gaborone/ Botswana, Abteilung: Südliches Afrika

  • Vorhaben „Stärkung der wirtschafts- und handelspolitischen
  • Kapazitäten und Kompetenzen in der SADC“
  • Leitung eines REC übergreifenden Workshops (SADC/ EAC/ ECOWAS)
  • „Designing and Implementing of a Customs Union“
  • Konzeptpapier zu Advocacy Strategien des Vorhabens, Medienarbeit
 
01/2013-12/2014
Beraterin

(bis 05/2014 Junior-Beraterin)
Leadership Development
GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
/Bonn, Abteilung: Akademie für Internationale Zusammenarbeit

  • Leitung der virtuellen Komponente des „Climate Leadership Plus (CL+)“
    Programms, vor allem des Leadership Netzwerks, Webinare, Massive
    Open Online Courses, Social Media, GC21
  • Programmarbeit in den CL+ Partnerländern (IND, IN, SA und D)
  • Akquise, Konzipierung, Durchführung, Nachbereitung und Evaluierung
    von Weiterbildungs- und Dialogmaßnahmen (HCD) weltweit
  • Interne AA mit verschiedenen thematischen Foki, z.B. Leadership for
    Universal Health Coverage, REDD+ Summer School, Handelspolitik
  • Ausschreibungen, Steuerung von Externen, Capacity Works, WoM
  • Öffentlichkeitsarbeit, Wissensmanagement, Betreuung von
    Programmwebsites intern und extern, www.giz.de/leadership-lab und
    www.giz.de/leadership-mooc
 

11/2009-12/2012
Junior-Beraterin

(bis 12/2011 Projektkoordinatorin)

Bereich „Good Governance“
Organisationsentwicklung,
Verwaltungsreformen
Regionale Integration
(ASEAN/ EAC)/,
Statistical Capacity
Development,
Dezentralisierung (Tansania)
Stadtentwicklung (Vietnam)

GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
(ehemals InWEnt)/ Bonn

Bereich: Asien/ Pazifik
  • Leitung der Projektkomponente „Verwaltung und Administration“
    Rechtsabteilung und dem ASEAN Integration Monitoring
    Weiterbildungs- und Dialogmaßnahmen (HCD) im Bereich Personal- und
    Führungskräfteentwicklung, Projektentwicklung und Akquise
  • Steuerung von Externen, Vertrags- und Finanzmonitoring
  • Capacity Works, WoM, GC 21, E-Learning, Social Media
  • Öffentlichkeitsarbeit, Wissensmanagement, Betreuung von
    Programmwebsites, www.cb-asec-project.de
  • Mitarbeit am Konzeptpapier „Wissen teilen, Handeln fördern –
    Netzwerkbildung als Instrument der Entwicklungspolitik- Erfahrungen
    aus der Programmarbeit von InWEnt“
 
08/2009-10/2009
Honorarkraft
Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt) gGmbH/ Bonn
Bereich: Internationale Regelwerke/Gute Regierungsführung/
Wirtschaftspolitik

  • Erstellung von Trainingsmaterialien für Weiterbildungsmaßnahmen zum
    Thema „Öffentliches Finanzmanagement in Subsahara Afrika“
  • Erstellung eines Papiers zum Thema „Improving Fiscal Transparency in
    Africa – The Role of Parliaments“
  • Organisatorische und administrative Vor- und Nachbereitung der Alumni-
    Konferenz in Accra/Ghana, Finanzmonitoring
 

Fortbildungen

GIZ intern/
Akademie für
Internationale
Zusammenarbeit (AIZ)
Fach- und entwicklungspolitische Kompetenz:
  • Dezentralisierung, Zivilgesellschaft und kommunale Selbstverwaltung
  • Grundlagen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
  • Governance, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit
Unternehmerische und Managementkompetenz:
  • Capacity Works, Auftragsmanagement mit dem BMZ, Das
    Wirkungsmodell der GIZ, Finanzmanagement
  • Gestaltung von Planungsprozessen in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Wirkungsorientiertes M+E, Administration von Arbeitsumgebungen im
    Global Campus 21®, Kaufmännische und IT-Schulungen
Persönliche und soziale Kompetenz:
  • Moderation von Veranstaltungen, Tutoring in Virtual Classrooms
  • Kollegiale Beratung
 
Umdenken-Heinrich
Böll Stiftung Hamburg
e.V./ Frei(T)räume e.V.
Friedens- und Konfliktforschung:
  • Zivile Konfliktbearbeitung
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Erinnern und Gedenken nach gewaltsamen Konflikten