zum Inhalt springen

Prof. Dr. Karl Schneider

Kontakt

Prof. Dr. Karl Schneider

Rundbau, Raum 0.09

Zülpicher Straße 45
50674 Köln

Telefon +49-(0)221-470-4331
Fax +49-(0)221-470-5124
E-Mail karl.schneider(at)uni-koeln.de


Website

Informationen zu den regulären Sprechstundenterminen finden Sie hier:   KLIPS

Die Sprechstundenzeiten müssen u.U. sehr kurzfristig angepasst werden. Bitte beachten Sie daher die aktuellen Informationen zu meiner Sprechstunde im  KLIPS

Forschungsschwerpunkte

 

  • Hydrogeographie, Klimatologie
  • Entwicklung von Landoberflächenprozessmodellen
  • Modellierung von Energieflüssen an der Wasseroberfläche
  • Fernerkundung von Landoberflächen- und Gewässerparameter
  • GIS

Bildungsgang


Habilitation (1999) in Geographie an der Ludwig-Maximilians-Universität München:
Titel der Habilitationsschrift: Gekoppelte, flächenverteilte Modellierung von Pflanzenwachstum und Verdunstung im Ammereinzugsgebiet mit dem prozeßorientierten Evapotranspirations und Vegetationsmodell PROMET-V

Promotion (1991) zum Dr. rer. nat: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg:
Titel der Promotionsarbeit: Energiefluß- und Temperaturbestimmung von Seen mit Satellitendaten am Beispiel des Bodensees

Studium (1981 - 1987): Geographie, Hydrologie, Geologie, Limnologie an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Titel der Diplomarbeit: Die Aufbereitung digitaler Fernerkundungsdaten zur quantitativen Bestimmung des Chlorophyll- und Schwebstoffgehalts in einem kleinen Süßwassersee

Wissenschaftliche und akademische Tätigkeiten

Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät: April 2011 bis März 2014

Prodekan Forschung Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät: Januar 2008 bis  März 2011

Adjunct Professor an die Bharati Vidyapeeth Deemed University, Pune Indien, seit März 2012

Lehrstuhl für Hydrogeographie und Klimatologie seit Mai 2002, Geographisches Institut der Universität zu Köln

Associate Professor an der University of Toledo, Toledo / OH, USA (2001-2002)

Vertretung C 4-Professur für Geographie an der Universität zu Köln (WS 2000)

Wissenschaftlicher Oberassistent (C2) (1999-2000) am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung des Instituts für Geographie der Ludwigs-Maximilians-Universität München

Wissenschaftlicher Assistent (C1) (1993-1999): Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung des Instituts für Geographie der Ludwigs-Maximilians-Universität München

Post-Doc (1992-1993) des National Research Councils (USA) am NOAA / Great Lakes Environmental Research Laboratory in Ann Arbor / Michigan, USA und CILER Research Fellow der University of Michigan am NOAA / Great Lakes Environmental Research Laboratory in Ann Arbor / Michigan, USA

Wissenschaftlicher Angestellter (1987 - 1991) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und DFG Sonderforschungsbereich 248 Stoff­haushalt des Bodensees

Mitgliedschaft in Verbänden


DVGH

Geoscience and Remote Sensing Society (IEEE)

American Geophysical Union (AGU)

ATV-DVWK Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.