zum Inhalt springen

MSc-Abschlussarbeiten

2018

Lisa-Mitsou Turk: Bodenbildung auf anthropogen entstandenen Kiesflächen in einer Anlage zur Grundwasseranreicherung und Erfassung der damit verbundenen Auswirkungen auf die Wassergewinnung.

Sebastian Koschel: GIS-gestützete Visualisierung der räumlichen Verteilung reduzierender Bedingungen abgeleitet durch manganoxid- und eisenoxid-beschichtete Redox-Stäbe im Brücker Bruch, Köln.

2017

Darius Cichy: Antimon, Arsen und Blei im Depostionsbereich einer Wurfscheibenschießanlage: Überprüfung der Einsatzmöglichkeiten der mobilen Röntgenfluoreszenzspektroskopie bei der Altlastenuntersuchung.

Julia Schremmer: Einfluss der Bodentemperatur und des Nitratgehaltes auf die Oxidentfärbung manganoxid- und eisenoxidbeschichteter Redox-Stäbe – Laborexperimente und Feldversuche.

Simon Sauermann: Räumliche Verteilung von Antimon und seinen Bindungsformen in einem Kölner Straßenrandbodentransekt.

2016

Mathias Haarmann: Heterogene Blei-Gehalte in erzbergbaulich beeinflussten Auenböden an der Erft und am Rotbach im Rhein-Erft-Kreis.

2015

Heike Mandt: Nickel im Boden, Sediment und Grundwasser des Wasser- und Abwasser-Zweckverbandes (WAZ) Neuenhaus, Niedergrafschaft, Emsland.

2014

Kai Mörl: Bewertung von Bodenuntersuchungen an Schluffen im Rheinischen Revier am Beispiel eines Schadensfalls in Bedburg, Erft.

Nicole Matyschok: Mobilization of trace metals in weakly reducing soil environments.

Michael Eickmeier: Erfassung von reduzierenden Bedingungen in Böden mit Manganoxid- und Eisenoxid-behafteten Stäben.

Corlin-Anna Andreé: Sequential extraction of inorganic mercury in dumped blast furnace sludge.

2013

Corinna Hoff: Erfassung und Interpretation redoximorpher Merkmale in Stauwasserböden.