zum Inhalt springen

ERASMUS-Studium im europäischen Ausland

Im Rahmen des "ERASMUS+"-Programms der Europäischen Union besteht die Möglichkeit, ein bis zwei Semester an einer unserer Partneruniversitäten in Europa zu studieren.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Studierende, die das erste Studienjahr beendet haben und die solide Grundkenntnisse in der jeweiligen Landessprache bzw. Unterrichtssprache mitbringen. Es wird aber dringend empfohlen, sich bereits frühzeitig während des Studiums zu informieren.

Studienangebot

Da das Studienangebot sich unter den Partneruniversitäten unterscheidet, müssen Sie sich bitte über die unten angegebenen Webseiten der Partneruniversitäten über das jeweilige Angebot selbstständig informieren und sich so selbst einen Überblick über die human- bzw. physisch-geographische Orientierung verschaffen.

Dauer des Aufenthaltes

6 - 10 Monate

Derzeit verfügen wir über ERASMUS Verträge mit folgenden Universitäten: 

Universität Land Website Study Cycle
1st (Bachelor)
2nd (Master)
3rd (PhD)
Sprachlevel Erfahrungsbericht
KU Leuven Belgien www.kuleuven.be/de 1st
2nd

1st: Niederländisch (B1)

2nd: Englisch (B1)

Erfahrungsbericht WS17/18
University of Turku Finnland www.utu.fi 1st
2nd
Englisch (B2)

Erfahrungsbericht WS15/16

Université Lille Frankreich www.univ-lille1.fr 1st
2nd
Französisch (B1)

Erfahrungsbericht WS 17/18

Erfahrungsbericht WS16/17

Erfahrungsbericht WS15/16

Aristotle University of Thessaloniki Griechenland www.auth.gr 1st Griechisch (B1)  
University College Dublin Irland www.ucd.ie 1st
2nd
Englisch (B1)

Erfahrungsbericht WS 16/17

Erfahrungsbericht SoSe14

Universidade de Lisboa Portugal

Generelle Seite:

www.igot.ul.pt

Für Austauschstudenten:
hier

1st
2nd
3rd
Portugiesisch (B1); Hausarbeiten& Präsentation in Absprache evtl. auf English möglich

Erfahrungsbericht WS 17/18

Erfahrungsbericht SoSe2018

University of Gävle Schweden www.hig.se/English 1st
2nd
Englisch (B2)

Erfahrungsbericht WS15/16 und SoSe16

Erfahrungsbericht WS17/18

Pavol Jozef Šafárik University Slowakei www.upjs.sk 1st
2nd
3rd
Englisch (B1)

Erfahrungsbericht WS17/18

University of Presov Slowakei www.unipo.sk 1st
2nd
3rd
Slowakisch,

nur Foreign Language Studies in Englisch (B1)
 
Universidad de Extremadura Spanien www.unex.es/relint 1st Spanisch (B1)  
Universidad Complutense de Madrid Spanien www.ucm.es 1st
2nd
3rd

 

1st: Spanisch (B1);
2nd & 3rd: Spanisch (B2)
Erfahrungsbericht WS 17/18
University of Ostrava Tschechien http://prf.osu.eu/ 1st
2nd
Englisch (B1)  

 

Leider sind aktuell noch einige der Verträge mit den ERASMUS-Kooperationen auf 1st cycle (Austausch von Bachelorstudierenden) beschränkt. Wir sind aber mit den entprechenden PartnerInnen im Gespräch und versuchen die Verträge so zu erweitern, dass auch Masterstudierende die Möglichkeit haben ein Auslandssemester an den Partneruniversitäten zu machen an denen bisher nur ein Austausch für Bachelorstudierende vorgesehen ist. Wir werden die Tabelle regelmäßig aktualisieren, sobald sich ein Vertrag geändert hat.

Finanzierung

Die finanzielle Förderung durch ERASMUS erfolgt in Form von Teilstipendien (Mobilitätszuschüssen) abhängig vom Zielland.

Achtung: Gruppenzugehörigkeit und Fördersätze gelten ab dem akademischen Jahr 2018/2019.

  • Gruppe 1 (höchster Fördersatz, voraussichtlich 420,- €/Monat)
  • Gruppe 2 (mittlerer Fördersatz, voraussichtlich 360,- €/Monat)
  • Gruppe 3 (niedriger Fördersatz, voraussichtlich 300,- €/Monat)


Gruppe 1: Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen,  Schweden, Vereinigtes Königreich
Gruppe 2: Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
Gruppe 3: Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, EJR Mazedonien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

Sie können sich auch um Auslands-BAföG bewerben.

Darüber hinaus bietet dieser institutionalisierte Austausch eine Vereinfachung des administrativen Aufwands bei der Einschreibung an der Gasthochschule, oft auch eine Unterstützung bei der Wohnungssuche. Ebenso kann auf die Erfahrungen ehemaliger Studierender an unseren Partneruniversitäten zurückgegriffen werden.

Anerkennung der erbrachten Studienleistungen

Ein wesentliches Ziel des Programms ist es, eine möglichst reibungslose Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen an der Heimatuniversität zu gewährleisten. Hierzu ist es erforderlich, die Wahl der Lehrveranstaltungen bereits im Vorfeld des Auslandsaufenthaltes mit dem hiesigen Prüfungsamt bzw. der Programmbeauftragten (s.u.) abzustimmen. Die Anerkennung erfolgt bei Äquivalenz der Studienleistungen in Bezug auf Studienniveau (Studienjahr), Studienumfang und Studienleistungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Auswahlverfahren

Folgende formale Voraussetzungen müssen erfüllt sein bzw. werden als Auswahlkriterium herangezogen:

  • Abschluss des ersten Studienjahres;
  • absolvierter DAAD-Sprachtest (Vordruck s.u.);
  • nachweisliches Interesse am Gastland (Kultur, Sprache) und dem dortigen Studienangebot.

Zeitplan (generalisiert für alle Studienjahre)

Bewerbungsfrist: 31.01.

Auswahlgespräche (wenn erforderlich): Mitte/Ende Februar

Studienbeginn:

  • Bulgarien, Frankreich und Spanien: Oktober oder im Februar des Folgejahres
  • Belgien, England, Griechenland und Slowakei: September oder im Februar des Folgejahres
  • Irland und Schweden: September oder im Januar des Folgejahres
  • Finnland: August oder Januar im Folgejahr 

Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen bitte fristgerecht per Email und als eine zusammenhängende pdf-Datei einreichen bei: Verena Dlugoß (Koordinatorin des Austauschprogramms)

  • Bewerbungsschreiben/Motivationsschreiben, gerichtet an Verena Dlugoß (ACHTUNG: auf Englisch verfasst für Bewerbungen um einen Platz an einer Ziel-Universität, an der Englisch verlangt wird; siehe Tabelle oben)
  • Bewerbungsformular des Dezernat 9 (International Office der Universität zu Köln)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • DAAD Sprachzeugnis (oder vergleichbarer Sprachnachweis)
  • Transcript of Records (erhältlich unter Klips 2.0)
  • ggf. sonstige Nachweise über Auslandspraktika, Sprachkurse etc.