zum Inhalt springen

Studieren in Indien

Partnerschaft mit der School of Planning and Architecture (SPA) Delhi

Das Geographische Institut pflegt seit 2008 eine intensive Partnerschaft mit der School of Planning and Architecture (SPA) in Delhi. Zunächst bestand die Kooperation insbesondere aus einem Austausch von Promovierenden und Dozierenden, sowie gemeinsamen Forschungsprojekten. Im Jahr 2014 wurde die Partnerschaft auf den Studierendenaustausch erweitert, sodass Sie nun die Möglichkeit haben ein Auslandssemester an der Partneruniversität zu absolvieren (Juli/August bis November/Dezember) oder auch Forschungen für Ihre Abschlussarbeiten durchzuführen.

Partnerschaft mit dem Institute of Environment Education & Research, Bharati Vidyapeeth University, Pune

Auch mit der Bharati Vidyapeeth University in Pune besteht eine langjährige Partnerschaft. Zuletzt fanden im Jahr 2018 Geländepraktika und DAAD-geförderte Forschungsexkursionen statt, an denen Studierende des Geographischen Instituts teilnahmen. Nun besteht auch für Masterstudierende die Möglichkeit ein Auslandssemester in Pune zu absolvieren. Auch für Bachelorstudierende besteht diese Möglichkeit - nachweisbare GIS-Kenntnisse sind hier jedoch erforderlich.

Bitte melden Sie sich bei Frau Verena Dlugoß, wenn Sie sich bewerben möchten, um nähere Informationen zu erhalten.

Studierende des Instituts sind von Studiengebühren befreit. Reise- und Aufenthaltskosten werden nicht übernommen. Allerdings besteht die Möglichkeit, sich individuell für ein Stipendienprogramm verschiedener Trägerorganisationen (z.B. DAAD, Promos) zu bewerben.

Für eine Bewerbung sind in jedem Fall folgende Dokumente (in englischer Sprache) erforderlich: 

Bewerbungsfrist: 31. Januar

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung digital als ein zusammenhängendes PDF-Dokument an die Koordinatorin des Austauschprogramms Dr. Verena Dlugoß