zum Inhalt springen

Master of Science

Studienbeginn: jeweils zum Winter- und Sommersemester
Studiendauer: 4 Semester (Vollzeit)
Leistungspunkte: 120 LP (Fachstudium 72 LP, 1 Nebenfach mit 18 LP, Masterarbeit 30 LP)

Der 1-Fach Master of Science Geographie zielt auf den Erwerb von Kenntnissen im Bereich der Physischen Geographie, der Anthropogeographie, der Mensch-Umwelt-Beziehungen und der spezifischen Fachmethoden. Das Studium befähigt die Studierenden zur eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeit, zur Analyse und kritischen Bewertung wissenschaftlicher Erkenntnisse, zur zielorientierten Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden und zur Bearbeitung raumbezogener Probleme unter besonderer Berücksichtigung ihrer gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Aspekte.

Im M.Sc. Geographie kann zwischen drei Schwerpunkten gewählt werden: 

  • Anthropogeographie
  • Physische Geographie
  • Umwelt & Gesellschaft

Innerhalb der Schwerpunkte Anthropogeographie und Physische Geographie ist eine weitere Profilbildung möglich:

Anthropogeographie: Wirtschaftsgeographie, Stadt- und Regionalentwicklung
Physische Geographie: Hydrogeographie, Landschaftsgenese

Präsentationsfolien der Einführungsveranstaltung zum SoSe 19

 

Wechsel BSc => MSc

Falls Sie beabsichtigen, sich für den MSc zum WS 19/20 an der Universität zu Köln zu bewerben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie bis spätestens 30. September 2019 alle BSc-Leistungen erbracht haben müssen, da Sie nicht parallel in zwei verschiedene Studiengänge eingeschrieben sein dürfen und für den Start in ein Masterstudium natürlich ein Bachelorabschluss vorliegen muss!

Wenn Bewertungen/Noten, Gutachten oder die Erstellung der Abschlussdokumente ausstehen, ist das unproblematisch. Zu beachten ist dann allerdings, dass Sie spätestens bis zum Beginn des zweiten MSc-Semester dem Studierendensekretariat Ihr BSc-Abschlusszeugnis vorzeigen.

Wichtige Informationen zum MSc nach PO 2015:

Wichtige Informationen zum MSc nach PO 2010:

Wenn Sie Ihr Studium vor dem WS 2015/16 begonnen haben, gelten die folgenden Handbücher und Ordnungen von 2010 für Sie: