zum Inhalt springen

Hier finden Sie Hinweise auf die Symbole und die Bedienung der Apps.

Die Nutzung der Apps ist entweder über die Applikation GeoODK oder über den Webbrowser Ihres Gerätes möglich.

Nutzung mittels eines Webbrowsers

Die Apps bauen einfach auf dem Webbrowser Ihres Smartphones auf. Sie brauchen diese also nicht extra zu installieren. Deshalb sollte die Apps auch mit allen gängigen Smartphones funktionen.

Eine Übersicht über die derzeit verfügbaren Apps finden Sie hier. Wenn Sie die App zum ersten Mal nutzen, ist es hilfreich, wenn Sie über eine schnelle und stabile Internetverbindung verfügen. Der Download der App kann ein paar Minuten dauern. Haben Sie also Geduld. Die App wird von einem Server geladen und je nach Auslastung dauert das etwas. Sobald die App auf Ihrem Smartphone ist können Sie diese auch offline nutzen.

Sie sollten das vollständige Laden der App testen, indem Sie die App einfach einmal bis zu Ende durchprobieren. Es sollten alle Bilder angezeigt werden. Falls statt eines Bilds der Text „image“ erscheint, sind noch nicht alle Teile der App komplett geladen wurde. Falls es nicht beim ersten Mal mit dem Download klappt, verwenden Sie den "Neu Laden" Button an Ihren Smartphone.

Am besten speichern Sie die App als Lesezeichen auf Ihrem Smartphone (beim Smartphone lange auf die Adresszeile drücken und dann als Lesezeichen speichern). Dann haben Sie künftig die App immer direkt zur Hand. Mit der App können Sie nun Beobachtungen und Messungen machen.

Bei der Messung vor Ort ist eine Internetverbindung nicht notwendig. Wenn Sie mit der Messung fertig sind, drücken Sie am Ende der App auf Senden. Die Daten werden automatisch übertragen sobald Sie im WLAN sind. Eine Meldung über die Bestätigung des Uploads erscheint für einige Sekunden und wiederholt sich ein weiteres Mal.

Daten die Sie als "als Entwurf" gesichert haben, werden erst gesendet, nachdem Sie diese Entwurfsfassung mit "Senden" freigegeben haben. Dazu wird die die Schaltfläche am linken oberen Bildschirmrand gewählt und die entsprechenden Daten hochgeladen. Wichtig ist, dass diese Daten auch in der Warteschlange gespeichert werden, wenn sie den Browser oder gar ihr mobiles Endgerät ausschalten. Es handelt sich hierbei um diese Schaltfläche. Die Nummer zeigt die Anzahl der ausgefüllten Formulare in der Warteschlange an. In dem hier gegeben Fall sind also alle Formulare hochgeladen.

Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung der Web-Version ddie Grafiken in manchen Apps nicht dargestellt werden können. Das betrifft insbesondere für die Apps: Phänologie und Landnutzung. Falls Sie die Version mit den vollständigen Grafiken nutzen möchten, verwenden Sie bitte GeoODK (Anleitung siehe unten)

Nutzung mittels GeoODK

Auf Androidgeräten können Sie auch die GeoODK-App nutzen. Diese App hat den Vorteil, dass die Grafiken der Formulare vollständig und korrekt angezeigt werden.

Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

Installation von GeoODK-Collect (Zeitbedarf: ca 10 Minuten)

Für die Installation von GeoODK-Collect sollten Sie Zugang zum WLAN haben! Bitte führen sie die Folgenden Schritte durch:

  1. GeoODK Collect herunterladen vom Playstore (für Android Systeme)
  2. GeoODK Collect auf dem Smartphone installieren
  3. GeoODK Collect auf dem Smartphone starten
  4. Settings auswählen
  5. General settings auswählen
  6. Server Plattform: Andere
  7. Configure platform settings: URL: https://ona.io/globe_uzk
  8. Benutzername: nicht ausfüllen
  9. Passwort: nicht ausgefüllen
  10. Zurück zu GeoODK Settings
  11. Form Management wählen

    1. Nachdem die Verbidnung zum Server erstellt wurde, wählenSie bitte die für Sie interessanten Formulare durch anklicken aus
    2. Auswahl herunterladen (teilweise müssen viele Bilddaten heruntergeladen werden)
    3. Überprüfen Sie ob der Download erfolgreich war, falls nicht, versuchen Sie es erneut. Meist klappt der Download einzelner Formulare besser.

  12. Fertig

Daten erheben

Im Gelände können Sie Ihre heruntergeladenen Formulare unter „Leeres Formular ausfüllen“ in GeoODK ausfüllen.
Zu beachten ist hierbei, dass Sie die Formulare nach dem Ausfüllen erst einmal nur speichern, um Ihren Datenverbrauch zu minimieren.Die gespeicherten Daten können Sie sobald Sie WLAN haben mit der Funktion "Send Data" an der Server übermitteln.

Mit der Funktion „Edit Data“ können Sie die Daten vor dem Versand noch einmal prüfen und ggfls. bearbeiten.